(Video starten)






Die Genossenschaftsidee ist immaterielles Kulturerbe der Menschheit.

Im Jahr 2015 bewarb sich die Bundesrepublik Deutschland mit der Genossenschaftsidee (Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften) bei der UNESCO um einen Eintrag in die internationale „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“.

Das Internationale Komitee zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes der UNESCO gab am 30. November 2016 die Aufnahme der Genossenschaftsidee in die repräsentative Liste bekannt. Mit dieser Aufnahme erfuhren die Genossenschaftsidee und die Genossenschaften, von denen es weltweit mehr als 900.000 mit mehr als 800 Millionen Mitgliedern gibt, eine weitere Wertschätzung.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, denn - Kulturerbe zu sein, ist etwas ganz Besonderes.





© Wohnungsgenossenschaft Crimmitschau eG 2018 Home Kontakt Impressum Datenschutz